Rezepte

Thunfischrisotto

Thunfisch-Risotto, in Italien der bekannteste Reis, ist der Risotto-Typ, der nichts mit dem traditionellen Reis in Spanien zu tun hat. Das Risotto ist ein cremiger Texturreis mit Butter und Parmesankäse. Es gibt viele Sorten mit Pilzen, mit Hühnchen, Mailänder Risotto. In Okdiario-Rezepten erklären wir Ihnen, wie man Thunfischrisotto zubereitet.

Risotto ein "Butterreis"

Das Rezept für diesen Reis stammt offenbar aus Norditalien, Mailand, Turin oder Genua. Mailand zum Beispiel war zwei Jahrhunderte lang unter spanischer Herrschaft. Es scheint, dass es die Spanier waren, die sie beim Kochen vieler Rezepte mit Reis dazu ermutigten, sich an den italienischen Geschmack anzupassen, in den verschiedenen Bildsorten von Risottos.

Reis konnte in Italien gut angebaut werden, und bald begannen sie, dieses Getreide in Venedig oder Genua anzupflanzen. In der Vergangenheit waren die Reispreise jedoch astronomisch. Nur die Oberschicht oder die italienische Bourgeoisie konnten es kaufen, im Laufe der Zeit verbreitete sich das günstige Getreide und das Risotto-Rezept. Ein Merkmal von Risottos ist, dass sie mit einem Sofrito in Öl oder Butter beginnen und dem Reis am Ende auch Fett (Butter) hinzufügen, daher seine butterartige Konsistenz.

Das Sofrito nimmt normalerweise Zwiebeln und manchmal Sellerie, Knoblauch, Karotten oder Zucchini. Für Fischrisotto-Rezepte wird empfohlen, frischen Schnittlauch oder Schalotten zu verwenden.

Zutaten für 4 Personen

  • 315 g Reis für Risotto, Arborio oder Carnaroli (erhältlich in jedem Supermarkt)
  • 350 g Thunfisch in Olivenöl
  • 2 frische Schnittlauche oder gehackte Schalotten
  • 2 mittelgroße geschnittene Zucchini, gerieben
  • 1 Paprika in Scheiben schneiden
  • 530 ml Fischbrühe
  • 300 g gehackte ganze Tomaten (kann verzinnt werden)
  • Gehackte Petersilie
  • Eine Knoblauchzehe
  • Natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel Butter bei Raumtemperatur
>

Vorbereitung

Schneiden Sie die frischen Zwiebeln oder Schalotten, den Pfeffer, den Knoblauch und die Zucchini. In einem Topf mit Olivenöl das Gemüse 5 bis 6 Minuten anbraten . Reis dazugeben, 1 Minute unterrühren, da dieser Reis, anders als die Paella, entfernt werden kann.

Fügen Sie Fischbrühe und gehackte Tomaten, Salz und Pfeffer hinzu. Mit dem abgedeckten Behälter bei mittlerer Hitze 18-20 Minuten garen. Dann zum Zeitpunkt des Servierens einen Esslöffel Butter bei Raumtemperatur sowie Parmesankäse und gehackte Petersilie hinzufügen.

Das könnte Sie auch interessieren

Seemannsrisotto

Wenn Ihnen der Beitrag von Thunfischrisotto gefallen hat . Sie können es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. ← Sie haben die verschiedenen Symbole zum Drücken. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!

Elena Bellver