Rezepte

Hummer-Avocado-Salat

Hummer-Avocado-Salat, erlesener Salat für Feste . Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Hummer für diesen Gourmet-Salat auftauen, kochen und zubereiten. In einem anderen Artikel haben wir Garnelenspieße in Orangensauce gemacht. Heute erklären wir Ihnen, wie man Hummer- und Avocadosalat zubereitet.

Der Preis für Hummer

Hummer ist ein sehr teurer Fisch, verglichen mit anderen, die günstiger sind, wie Garnelen. Frisch können wir es bis zu 100 € pro Kilo finden. Wenn Sie mit der Zeit kaufen, zum Beispiel vor Weihnachten, können Sie es in der Hälfte finden, etwa 45-50 Euro (die frische ). Gefroren kann der niedrige Preis von ungefähr 30 € pro Kilo gefunden werden, aber der Preis schwankt je nach Gebiet. Sie können auch Langusten durch Langusten ersetzen, die wirtschaftlicher sind. Ein halbes Kilo gefrorene Scampi gibt es für 9-10 Euro.

Hummer- und Avocadosalatrezept

Zutaten:

  • 500 g Hummer
  • 2 reife Avocados in Stücke schneiden
  • 2 Esslöffel gehackte Zwiebeln in Essig
  • 1 rosa Grapefruit geschält und in Stücke geschnitten
  • 250 g Bostoner Salat, Ahornblatt oder Rucola
  • Schwarzes Salz aus dem Himalaya
  • Natives Olivenöl extra
  • Der Saft einer Zitrone
  • Ein paar Zweige gehackte Petersilie
  • Rosa Sauce (optional)

Hummer auftauen

Wenn die Meeresfrüchte eingefroren sind, bevor Sie ein Rezept zubereiten, müssen Sie es auftauen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, da es sich um ein delikates Fleisch handelt, gehen wir folgendermaßen vor:

  1. Den Hummer in eine Plastiktüte wie die einzufrierenden geben, mit etwas Wasser wie einem halben Glas, schließen und im Kühlschrank belassen.

  2. Dies hilft ihm beim Auftauen. Die Zeit hängt von der Größe ab, aber ungefähr 500 g werden ungefähr zwei Stunden dauern.
  3. Hummer niemals locker in heißem Wasser oder bei Raumtemperatur heben. Dies führt zu schnellem Flüssigkeitsverlust und beeinträchtigt den Geschmack .
  4. Nach dem Auftauen muss der Hummer innerhalb von 24 oder 36 Stunden gegessen werden, wenn er an Textur und Geschmack verliert.

Den Hummer kochen

  1. Nach dem Auftauen kochen wir es für das Rezept: Stellen Sie einen großen Topf mit viel Wasser, wie 4 oder 5 Liter, 1 Esslöffel Salz pro Liter Wasser, einem Lorbeerblatt und einem Schuss Essig.
  2. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, den Hummer dazugeben . Kochen Sie die Hummer mit ihrer Haut, dies schützt das Fleisch, damit es nicht ledrig wird. Dann kostet das Schälen weniger.
  3. Bleiben Sie dran und wenn das Wasser wieder kocht, zählen Sie die Zeit. Je nach Größe zwischen 400-600 Gramm lassen wir 14 Minuten kochen. Dann lösche das Feuer. In der Zwischenzeit haben wir einen Eimer mit kaltem Wasser und Eis vorbereitet . Nach der Zeit nehmen wir den oder die Hummer und legen sie in den Eimer.
  4. Einmal frisch geschält fällt es uns leichter . Führen Sie das Messer senkrecht in den Bereich zwischen dem Ende des Kopfes oder der Lende und dem Anfang des Schwanzes ein - ungefähr die Hälfte des Hummers . Wir starten von dort den Hummer in zwei Hälften. Jetzt können wir das Hummerfleisch extrahieren und die saubere Schale verwenden, um unseren Salat zu servieren.

Vorbereitung des Rezepts

  1. Zuerst extrahieren wir das Hummerfleisch und spülen den Panzer. In einer Schüssel den Schnittlauch in Essig schneiden und mit geschnittenen Avocados, Hummerfleisch und Zitronensaft mischen .

  2. 15 Minuten ruhen lassen. Etwas Olivenöl hinzufügen. Eine geschnittene Salatbasis auf die Schale und auf die obere Hälfte der geschnittenen Grapefruit legen.

  3. Als nächstes mischen Sie Avocado und Hummer. Den Rest der rosa Grapefruit darüber geben. Ein wenig Himalaya-Salz und zwei Esslöffel Olivenöl. Mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Rezept für mit Meeresfrüchten gefüllte Vanillesoße

[caption]

Rezept für mit Meeresfrüchten gefüllte Volovanes [/ caption]

Wenn Ihnen das Rezept für Hummer- und Avocadosalat gefallen hat, können Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie. Folgen Sie uns auf Facebook!