Rezepte

Montilla-Moriles Weinkuchen

Montilla-Moriles-Weinkuchen mit einer süßen Sahne mit einem großzügigen Weingeschmack (Wein, dem zum Beispiel während des Gärprozesses Weinbrand zugesetzt wird). In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir Sogoli zu einem typisch italienischen Dessert gemacht. Heute Montilla-Moriles Weinkuchen.

Montilla-Moriles, ein großzügiger oder angereicherter Wein

Die Weine von Porto, Montilla-Moriles, Jerez oder Madeira sind starke oder großzügige Weine. Diesen Weinen wird eine andere Zutat zugesetzt, um ihre Stabilität zu erhöhen, beispielsweise Schnaps.

Dieser Prozess entstand vor Jahrhunderten (zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert) und suchte nach Wegen, um den Wein vor den schädlichen Auswirkungen des Transports von den Herkunftsorten in andere, weiter entfernte Gebiete zu bewahren. Das Ergebnis sind Weine mit höherem Alkoholgehalt, zwischen 17-25 º sehr aromatisch und süßer. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie nach dem Öffnen stabiler sind als herkömmliche Weine. Wenn sie gut schließen, können sie mehrere Monate halten, ohne ihre Eigenschaften zu verlieren.

Montilla-Moriles Weinkuchen

Zutaten

Für die Rinde:

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 30 g Weizengrieß oder Grieß
  • 60 g Zucker
  • 112 g ungesalzene Butter
  • ½ Teelöffel Salz
>

Für die Füllung

  • 1 ½ Tassen Vollmilch
  • 55 g Zucker
  • 3 Esslöffel Wein Montilla Moriles
  • ½ Teelöffel Salz
  • 4 große Eier

Vorbereitung

Es wird von einem Tag zum anderen gemacht, da die Sahne der Füllung im Kühlschrank ruhen muss.

Wir bereiten zunächst die Creme der Füllung vor, geben die Milch bei mittlerer Hitze in einen Topf, bis sie kocht, und entfernen sie, sobald sie kocht. In einer Schüssel die Eier mit dem Montilla Moriles Wein, Zucker und Salz mischen. Schlagen und fügen Sie eine halbe Tasse warme Milch und dann die andere Hälfte hinzu, während Sie weiter schlagen . Gießen Sie diese Creme in eine Schüssel und lassen Sie sie 8 Stunden im Kühlschrank ruhen. Den Backofen am nächsten Tag auf 180 Grad vorheizen und eine Form leicht mit Öl einfetten.

In einer Schüssel alle Zutaten für die Kruste mit einem Löffel verrühren, bis alle Zutaten miteinander vermischt sind. Sobald Sie gebunden haben, können Sie Mehl in Ihre Hände geben, es direkt kneten und mit einer Walze flach drücken.

Legen Sie den Teig auf die Form und passen Sie ihn mit der Hand an. Das Innere mit einer Gabel durchstechen. Die Rinde 20 Minuten bei 180 Grad backen. Nehmen Sie es aus dem Ofen und lassen Sie es stehen.

Dann die Sahne auf die Kruste geben und bei 180 Grad 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 150 Grad senken und weitere 20-30 Minuten einwirken lassen. Dies hängt von der Textur ab, die Sie für die Creme am meisten mögen, wenn sie leicht geronnen oder vollständig geronnen ist und etwas mehr benötigt. Sie können den Trick des Stifts ausführen, den Sie in die Mitte einführen. Wenn der Kuchen sauber herauskommt, ist er in der richtigen Position. Wenn der Kuchen nicht sauber herauskommt, müssen Sie ihm mehr Backzeit geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Alexander Pie

Wenn Sie die Montilla-Moriles Weintarte Post gefallen hat . Sie können es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. ← Sie haben die verschiedenen Symbole zum Drücken. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!

Elena Bellver