Rezepte

Zwiebelringe mit Bier

Zwiebelringe zum Bier, knusprige Vorspeise, die überrascht, wer oder schmeckt. In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir geröstete Zwiebeln gemacht. Heute erzählen wir Ihnen, wie man Zwiebelringe zu Bier zubereitet.

Wann kommt das Rezept für Zwiebelringe?

Bratkartoffeln oder Zwiebelringe? Dies ist eine typische Frage in jedem Hamburgerladen in den USA, Kanada oder Australien, in dem Zwiebelringe sehr beliebt sind. Es scheint, dass es zu Beginn des 19. Jahrhunderts bereits eine Dokumentation dieses Rezepts gibt. Dieser John Mollard schrieb in einem Buch mit dem Titel "Die Kunst des Kochens leicht gemacht und verfeinert".

Ein Rezept namens "Röstzwiebeln mit Parmesan". Das Rezept bestand aus Mehlteig, Sahne und Parmesan . Dann wurde es in Schmalz gebraten. 1910 wurde in der New York Daily Times in Middletown ein Rezept für gebratene französische Zwiebeln veröffentlicht, und 1920 begannen sie, Zwiebelringe in einer Restaurantkette in Texas, "Pig Stand", zu servieren.

1933 nahm der Cisco-Maisölhersteller das Rezept für Zwiebelringe in eine seiner Anzeigen im New York Times Magazine auf, die zur Verbreitung beitrug . Heute servieren alle Hamburger in den USA und praktisch auf der ganzen Welt Zwiebelringe. Wir sagen Ihnen eine leicht würzige Version, da es mit Bier gewürzt ist.

Zwiebelringe mit Bier

Zutaten

  • 3 große Zwiebeln (rot oder weiß, die süßer sind)
  • 500 ml Bier
  • 240 g Allzweckmehl oder zwei Tassen
  • 1 und ½ Teelöffel Backpulver
  • 4 Eiweiße
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ TL weißer Pfeffer
  • Eine Prise Canea
  • 600 g Semmelbrösel
>

Utensilien

  • Wachspapier

Vorbereitung

Schneiden Sie zuerst die Zwiebeln in dicke Scheiben, damit sie nicht brechen. In einer Schüssel mischen wir das Backpulver mit Mehl und Pfeffer. Fügen Sie das Bier, die Prise Zimt hinzu und mischen Sie . Nach dem Mischen mit Papiertüchern oder einem Tuch abdecken und 50 Minuten ruhen lassen .

Dieser Schritt ist wichtig, damit die Hefe ihre Arbeit erledigt. Dann trennen wir das Weiß vom Eigelb. Mit einem Mixer setzen wir das Eiweiß zusammen, damit Sie es richtig machen. Lesen Sie diesen Artikel, in dem ich Ihnen einige einfache Tricks vorstelle.

Sobald wir das Weiß bis zum Schnee haben oder „Gipfel“ bilden, fügen wir das Weiß auf den Teig, den wir ruhen ließen, hinzu. Auf einen Teller legen wir die Semmelbrösel und gehen wie folgt vor: 1. Die Zwiebelscheiben in den Teig geben und 2. durch die Semmelbrösel zum Rebozarlas geben. Dann werden wir einen Teller mit Wachspapier vorbereiten, wo wir sie ablegen werden . Sobald wir die Zwiebelringe haben, legen wir sie für mindestens eine Stunde in den Gefrierschrank. Nach dieser Zeit lagern wir sie in einem luftdichten Behälter, in dem wir sie bis zu drei Monate aufbewahren können.

Braten Sie beim Kochen etwa zwei Minuten lang in reichlich nativem Olivenöl und versuchen Sie dabei, nicht viele auf einmal zu braten, damit sie nicht zusammenkleben . 3 Minuten pro Seite braten und dann auf Küchenpapier legen. Je weniger Öl sie haben, desto knuspriger werden sie . Sie sind eine gute Begleitung für Hamburger, Fleisch oder Fisch.

Das könnte Sie auch interessieren

7 Eigenschaften von Bierhefe

Wenn Sie die Post von Zwiebelringen zu Bier mochten . Sie können es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. ← Sie haben die verschiedenen Symbole zum Drücken. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!

Elena Bellver