Rezepte

Zitronenplätzchen

Zitronenplätzchen hausgemacht, zart und mit intensivem Zitronengeschmack. In einem anderen Artikel haben wir Schokoladenkekse ohne Ofen gemacht, heute bereiten wir hausgemachte Zitronenkekse zu.

2 Fehler, die Sie beim Erstellen von Cookies vermeiden sollten

Diese Kekse gehören zur Kategorie der sogenannten Zuckerkekse, die Hefe und eine schwammige Konsistenz haben. Sie sind leicht zuzubereiten, aber oft wirken sich kleine Fehler schnell auf das Endergebnis von Cookies aus.

Die butter

Es wird immer empfohlen, bei Raumtemperatur zu sein, nicht hart oder flüssig. Wir vergessen oft, die Butter aus dem Kühlschrank zu nehmen und uns der Mikrowelle zuzuwenden. Mach es nicht! Wenn Sie es eilig haben, schneiden Sie die Butter oder verwenden Sie eine Reibe, um sie zu zerbröckeln. Auf diese Weise wird sie weicher.

Den fertigen Teig ebenfalls verarbeiten

Wir denken, dass wir einerseits die trockenen Zutaten verarbeiten, andererseits die feuchten und wenn wir sie kombinieren, müssen wir viel an diesem Teig arbeiten, damit das Rezept besser passt. Ist es dir passiert? Für mich ist es jedoch auch so, dass Sie, sobald wir die trockenen und feuchten Zutaten gemischt haben, diese mischen müssen, aber nicht zu hart arbeiten, wenn Sie dies tun, werden Sie harte und nicht zarte Kekse erhalten, was wir in diesem Fall wollen.

Rezept von hausgemachten Zitronenplätzchen

Zutaten:

  • 300 g Allzweckmehl
  • 100 g Zucker
  • 150 g ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
  • Der Saft einer Zitrone
  • Die Schale einer großen Zitrone
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei
  • Vanillegeschmack halben Teelöffel
  • Eine Prise Salz
>

Ausarbeitung:

Erstens, solange wir Kekse oder Kekse herstellen, heizen wir den Ofen auf 180 Grad vor. Bereiten Sie das Backblech mit Pergamentpapier vor. Wir kombinieren Mehl, Backpulver, Salz und Backpulver in einer Schüssel. Buch

In einer anderen Schüssel Butter und Zucker mit Stäbchen weich rühren.

In einer weiteren dritten Schüssel das Ei schlagen und den Zitronensaft, die Zitronenschale und den Vanilleextrakt hinzufügen. Dann mischen wir alle trockenen und nassen Zutaten und mischen die Stäbchen eine Sekunde lang, bis sie gebunden sind. Wir machen einen Ball mit dem Teig und lassen ihn eine halbe Stunde mit Plastikfolie bedeckt ruhen.

Streuen Sie dann Mehl auf ein Tablett oder eine Arbeitsplatte und drücken Sie den Teig mit Hilfe einer Walze flach (oder wenn Sie keine Glasflasche hatten). Wir schneiden die Kekse mit Hilfe einer Form oder eines Glases auf den Kopf .

Legen Sie sie mit Pergamentpapier auf das Backblech und backen Sie sie 10 Minuten lang oder bis die Ränder der Kekse leicht gebräunt sind.

Streuen Sie Zucker über die Kekse und lassen Sie sie ruhen, damit sie vor dem Servieren Wärme verlieren.