Rezepte

Niederländische Soße

Holländische Sauce mit Butter, Eiern und Zitrone wird hauptsächlich zu Gemüse, Fisch oder Eiern wie Eggs Benedict verwendet. Es ist nicht gerade eine "einfache" Sauce, aber wir sagen Ihnen Tricks, um es zu machen . In einem anderen Artikel haben wir Carbonara Light Sauce gemacht, jetzt Sauce Hollandaise.

Geschichte der holländischen Soße

Diese Soße mit butterartiger Konsistenz und leicht saurem Geschmack von Holland hat nur den Namen. Eigentlich wurde es in Frankreich kreiert und gehört zu den "fünf Saucenmüttern der französischen Haute Cuisine" . Die Sache mit 'Müttern' ist, dass aus all diesen Saucen andere abgeleitet werden. Sie sind bekannt:

  • Bechamelsauce
  • Spanische Soße
  • Tomatensauce
  • Veluté
  • Niederländische Soße

Die meisten Historiker sind sich einig, dass diese Soße mit dem Namen Isigny (aus der französischen Stadt Isigny-sur-Mer ) begann, das für seine Butter bekannt ist. Während des Ersten Weltkrieges ging die Butterproduktion in Frankreich zurück und wurde dann aus den Niederlanden importiert. Bei der Verwendung von holländischer Butter wurde der Name der Isigny-Sauce in „holländisch“ geändert, und dieser Name blieb erhalten.

Andere Theorien behaupten, dass es in Frankreich und im 17. Jahrhundert als eine Version eines anderen "Flamenco" oder einer holländischen Sauce entstanden ist, die aus Eiern und Butter hergestellt wurde. Die erste Soße wurde nach Frankreich "die Hugenotten" gebracht . Name, der den französischen Protestanten der calvinistischen Doktrin während der Religionskriege im 16. Jahrhundert gegeben wurde.

Niederländisches Soßenrezept

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Butter
  • 3 Eigelb
  • Der Saft einer halben Zitrone
  • Weißer Pfeffer und Salz

Vorbereitung

  1. Dies ist keine einfache Sauce, obwohl sie nur wenige Zutaten enthält. Man muss das Eigelb im Wasserbad fangen und fast ständig umrühren.
  2. Zuerst pressen wir den Zitronensaft aus und reservieren ihn. Butter in Würfel schneiden. Das Eigelb mit zwei Esslöffeln kaltem Wasser verquirlen.

    Das Eigelb in eine Schüssel in einem Topf oder Auflauf bei mittlerer Hitze mit heißem Wasser (Bain-Marie) geben . In der Zwischenzeit das Eigelb mit den Stangen schlagen.
  3. Fügen Sie dann die Butter in Chargen in Chargen hinzu, wenn wir sehen, dass Additive eine weitere Charge schmelzen. Wenn wir die geschmolzene Butter vollständig entfernt haben, wird der Behälter des Topfes oder Auflaufs entfernt. Stehen lassen und Zitronensaft, Pfeffer und Salz hinzufügen.

Das könnte Sie auch interessieren

Eier Benediktiner

[caption]

Eier Benediktiner Rezept [/ caption]

Wenn Ihnen das holländische Soßenrezept gefallen hat, können Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie. Folgen Sie uns auf Facebook!