Rezepte

So reinigen Sie Pfannen, die kleben

Im Laufe der Jahre und bei fortwährendem Gebrauch verlieren die Pfannen ihre Griffigkeit und wir finden die verzweifelte Situation, sie schrubben zu müssen, wenn das Essen darin festsitzt. Um diese tägliche Trance zu überwinden, bieten wir eine Reihe von Tricks zum Reinigen von Pfannen an, die die Arbeit erträglicher machen. Darüber hinaus sorgen wir mit den unten aufgeführten Empfehlungen dafür, dass sie nach dem Braten von Lebensmitteln in gutem Zustand bleiben. Von nun an wird es keine Tortilla mehr geben, die uns widerstehen würde, oder Crepes, die ihre Spuren hinterlassen.

Einer der Tricks zum Reinigen von Bratpfannen, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, ist das Verbrennen von Salz. Die Idee ist, die Pfanne auf das Feuer zu stellen. Wenn sie rot wird oder heiß genug ist, geben wir Salz hinein und decken sie ab. Nach einer Weile hat es sich verdunkelt, wir haben es herausgenommen und weggeworfen. Durch Umkippen des Auges direkt in den Beutel, da er hohen Temperaturen ausgesetzt ist, kann er sich verbrennen, was zu einem Brand führen kann. Wirf es am besten in einen Behälter, bis es abgekühlt ist, und wirf es dann in unseren Abfallbehälter. Das Salz beseitigt, wir nehmen die Pfanne und wir übergeben ein trockenes Tuch, um es zu reinigen. Und wieder wie neu.

Ein weiterer Trick, um Bratpfannen zu reinigen, die am besten funktionieren, wenn das Essen festgeklebt ist, besteht darin, die Pfanne mit heißem Wasser zu füllen und fünf Minuten lang auf dem Feuer kochen zu lassen. Durch die Hitze wird das Fett entfernt und die Reinigung erleichtert.

Das Bicarbonat ist auch sehr effektiv. Zuerst geben wir die Pulver auf die Oberfläche und fügen Wasser hinzu. Wir ließen ihn ungefähr zwei Stunden wirken. Nach dieser Zeit tritt das Fett schnell aus. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Pfanne mit Wasser zu füllen. Wenn es kocht, nehmen wir einen Löffel Bicarbonat, ein halbes Glas Essig und lassen es zehn Minuten lang auf dem Feuer. Wenn es kalt wird, können wir es mit absoluter Normalität schrubben.

Unabhängig von diesen Tricks, Pfannen zu reinigen, ist es beim Kauf des Geschirrs am ratsamsten, es niemals mit einem Aluminium-Scheuerschwamm zu schrubben, da es die Oberfläche zerkratzt und die Haftungseigenschaften verliert. Dadurch kleben die Lebensmittel und das Fett verkrustet sich. Es ist auch nicht ratsam, die Pfanne mit kaltem Wasser zu befeuchten, wenn sie nach dem Kochen noch heiß ist.