Rezepte

Rezept von marinierten Sardinen mit Käse und Tomatenmarmelade

Die marinierten Sardinen mit Käse und Tomatenmarmelade sind der ideale Einstieg für ein elegantes Abendessen. Mit dem Gourmet-Touch von geräuchertem Käse und der aromatischen Süße der Confittomate. Es ist ein exquisiter Snack, der Aromen und Produkte in sehr unterschiedlichen Erscheinungsformen kombiniert, aber mit Aromen, die sich gegenseitig ergänzen. Dies ist der Fall für die Weichheit der Tomatenmarmelade und ihre bittersüße Note, die Cremigkeit des Käses oder den intensiven Meeresgeschmack der Sardinen.

Unter seinen gesunden Eigenschaften haben Sardinen gesunde Omega-3-Fettsäuren, die uns viele Vorteile für den Cholesterinspiegel bieten. Vergessen Sie nicht, dass der blaue Fisch immer der interessanteste ist.

Zutaten:

Für marinierte Sardinen:

  • 12 mittelfrische Sardinen
  • 1 kg grobes Salz
  • 1 Zitrone gerieben
  • 1 Teelöffel gehackter Koriander
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 100 g geräucherter Käse (Idiazábal oder ähnlich)
  • Natives Olivenöl

Für Tomatenmarmelade:

  • 1 kg erfahrene Tomate
  • 150 gr Rohrzucker
  • ½ Teelöffel Zimt
  • ¼ Teelöffel Nelkenpulver
  • ¼ Teelöffel Kardamom

Zubereitung von marinierten Sardinen mit Käse und Tomatenmarmelade:

  1. Für die Marmelade die Tomaten ankreuzen. Führen Sie sie durch das kochende Wasser und dann durch kaltes Wasser.
  2. Entfernen Sie die Haut, vierteln Sie und extrahieren Sie die Samen.
  3. Tomaten- und Zuckerschichten in eine Auflaufform geben. Von einem Tag zum anderen ruhen lassen.
  4. Nach dieser Zeit eine halbe Tasse Wasser und Gewürze hinzufügen.
  5. Bringen Sie den Auflauf für 60 Minuten bei mittlerer Hitze .
  6. Gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren.
  7. Die Marmelade muss eine dicke Konsistenz haben.

  8. Vom Herd nehmen und zum Abkühlen in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  9. Die Sardinen putzen, schälen und filetieren .
  10. Die Fischfilets waschen und auf saugfähigem Papier abtropfen lassen.
  11. In eine tiefe Schüssel die Hälfte des groben Salzes geben und eine Schicht bilden .
  12. Darauf die Sardinenfilets anrichten.
  13. Mit Thymian, Koriander, Zitronenschale und Oregano bestreuen.
  14. Mit der anderen Hälfte groben Salzes bedecken.
  15. Decken Sie die Quelle mit Plastikfolie ab und stellen Sie sie 3 Stunden lang in den Kühlschrank .
  16. Dann die Sardinen herausnehmen und leicht unter fließendem Wasser waschen. Mit Küchenpapier abtrocknen und in einen Behälter mit Deckel geben.
  17. Mit Olivenöl bedecken.
  18. Für die Montage der Platte den geräucherten Käse in Quadrate schneiden.
  19. Die Sardinenfilets abtropfen lassen und ein kleines Quadrat Käse auf ein Ende legen. Mit einem Zahnstocher schließen.
  20. In ein Tablett legen. Mit einem Teelöffel kalter Tomatenmarmelade garnieren .
  21. Marinierte Sardinen mit Käse und Tomatenmarmelade, bestreut mit Olivenöl und Oregano, servieren.

Die mit Käse und Tomatenmarmelade marinierten Sardinen sind eine delikate Delikatesse, deren Zubereitung Sie nicht unterlassen können. Die restliche Menge kann in Gläsern gelagert werden, sie halten mehrere Wochen.