Rezepte

Hausgemachtes Limoncello

Wir präsentieren Ihnen das Rezept für hausgemachtes Limoncello, eine köstliche Version des berühmten italienischen Likörs mit Zitronenaroma. In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir Amaretto-Likör gemacht. Heute das Limoncello.

Geschichte des Limoncello-Likörs

Das Limoncello besteht aus Zitronenschale, Wasser, Alkohol und Zucker und wird normalerweise nach den Mahlzeiten als Verdauungstrakt eingenommen . Über wer das Limoncello erfunden hat, ist wie so oft die Herkunft dieses Likörs nicht ganz klar. Es gibt mehrere Theorien, da Amalfi, Capri oder Sorrento ihre Schöpfung behaupten.

Limoncello auf Capri

Er behauptet, dass das Limoncello 1900 in einer kleinen Herberge auf der Insel Azurra entstanden sei. In der Herberge wohnte Maria Antonia Farace, die sich sehr um ihren Garten kümmerte, in dem es viele Orangen und Zitronen gab . In der Nachkriegszeit eröffnete ihr Neffe eine Bar und ihre Tante bereitete ihren Limoncello-Likör mit ihrem Rezept zu.

1988 begann Massimo Canale, der Sohn von María Antonias Neffe, das Limoncello von Hand herzustellen und registrierte die Marke unter dem Namen 'Limoncello di Capri' . Sowohl Amalfi als auch Sorrento haben jedoch ihre eigenen Geschichten über die Entstehung dieses italienischen Likörs.

//www.instagram.com/p/BS3sHPjjeAp/?tagged=limoncello&hl=de

Limoncello in Sorrent

In Sorrent sollen die großen Familien bereits Anfang 1900 ihren Gästen einen mit Limoncello nach traditionellem Rezept aromatisierten Likör gegeben haben.

[caption]

Selbstgemachtes Limoncello [/ caption]

Limoncello in Amalfi

In Amalfi glauben einige, dass der Likör sehr alte Ursprünge hat, sogar im Zusammenhang mit dem Anbau von Zitronen. Dieser Theorie widerspricht der in Italien lebende britische Journalist Lee Marshall, der die Angelegenheit untersucht hat. Laut Lee gibt es keine dokumentarischen Beweise für die Verwendung von Limoncello vor dem Beginn des 20. Jahrhunderts. Es scheint, dass es nur eine bestimmte Gruppe von Familien getrunken hat, bevor es 1988 vermarktet wurde ( als Massimo Canale mit der Produktion begann).

//www.instagram.com/p/BS4E-S5DD28/?tagged=limoncello&hl=de

Hausgemachtes Limoncello

Zutaten

  • Der Eifer von 10 Zitronen
  • 3 Tassen Wodka oder 750 ml
  • 2 und eine halbe Tasse Weißzucker oder 500 g
  • 875 ml Wasser
>

Vorbereitung

Verwenden Sie eine Kartoffelschale, um die geriebenen Zitronen in langen Streifen zu entfernen. Kombinieren Sie die Zitronenschale mit dem Wodka in einem luftdichten Behälter. Stellen Sie es an einen dunklen und kühlen Ort (wie den Boden eines Schranks oder einer Schublade) und lassen Sie es einige Male täglich 5 Tage lang schütteln.

Sobald die Ruhezeit abgelaufen ist, gießen Sie das Wasser und den Zucker bei mittlerer Hitze in einen Topf. Unter häufigem Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. R ziehen Sie das Feuer und lassen Sie die Mischung abkühlen. Dann gießen Sie die Wodka-Mischung mit einem Sieb oder Sieb über Wasser und Zucker, verwerfen Sie die Zitronenschale . Gießen Sie unser Limoncello in einen oder mehrere abgedeckte Behälter, lassen Sie sie abkühlen und lagern Sie sie dann im Kühlschrank.

Das könnte Sie auch interessieren

Hausgemachter Orangenlikör

Wenn Ihnen das hausgemachte Limoncello-Rezept gefallen hat, können Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!

Elena Bellver