Rezepte

Hausgemachtes Nougateis

Weihnachten kommt im Sommer mit unserem hausgemachten Nougateis. Ein praktisches Rezept, das dazu dient, Reste von weichem Nougat aufzunehmen. Cremige Textur und ein unvergessliches Aroma. In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir hausgemachtes Oreo-Eis hergestellt, heute aus einem Produkt, das mehr von uns stammt, Nougateis.

Der Ursprung des Nougats

Die meisten Wissenschaftler legen den Ursprung von Nougat auf der arabischen Halbinsel. In Al Andalus wurden traditionell die Zutaten verwendet, die der Nougat in seiner Konditorei trägt. In Anbetracht der Tatsache, dass die Araber von 711 bis 1492 acht Jahrhunderte in Spanien waren . Es ist nicht verwunderlich, dass sie unsere Küche so sehr beeinflusst haben. Zum Beispiel sind Desserts wie Torrijas oder Pestiños auch arabischen Ursprungs.

Im fünfzehnten Jahrhundert wurde in Spanien mit der Herstellung von Nougat begonnen. Es gibt dokumentierte Referenzen über das alte Dorf Sexona (heute Jijona). In dem Buch 'Conduchos de Navidad' von Don Francisco Martínez Montiño aus dem Jahr 1585 wird beschrieben, dass in den Häusern von Jijona nach Honig gerochen wurde, da in fast allen Häusern Nougat zubereitet wurde .

Hausgemachtes Nougateis

Zutaten

  • 150 ml Mandelmilch
  • 1 Tablette Jijona Nougat 300 g
  • 350 ml Schlagsahne
  • 3 Eigelb
  • 1 Esslöffel Honig
  • Eine Prise Zimt
  • Ein Stück Zitronenschale
>

Vorbereitung

Wir fingen an, den Nougat in kleine Stücke zu zerkleinern . In einem Topf erhitzen wir die Sahne mit der Mandelmilch, dem Nougat, einer Prise Zimt und einer Scheibe Zitronenschale.

Rühren Sie sich, damit die Bestandteile gemischt werden und sie nicht kochen . In der Zwischenzeit trennen wir das Eigelb vom Weißen (das Weiße kann für ein anderes Rezept aufbewahrt werden) .

Wir schlagen das Eigelb und geben es mit dem Nougat in den Topf, wir geben auch den Honig dazu. Wir löschen das Feuer und lassen es ruhen. Entfernen Sie die Zitronenschale und bedecken Sie sie mit Plastikfolie und sobald wir können, mit dem Kühlschrank.

Wenn es schon kalt ist, stellen wir es für ungefähr drei Stunden in den Gefrierschrank . Um zu vermeiden, dass die Mischung uns jede Stunde blockiert, müssen wir das Eis entfernen und mit einer Gabel oder einem Löffel kratzen. Es dauert nicht lange, aber das Eis muss drei- oder viermal bewegt werden , damit es nicht kristallisiert.

Nehmen Sie es 20 Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierschrank in den Kühlschrank, damit es eine cremige Konsistenz hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Einfaches Vanilleeis

[caption]

Einfaches Vanilleeis [/ caption]

Wenn Ihnen das Rezept für hausgemachtes Nougat-Eis gefallen hat, können Sie es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!

Elena Bellver