Rezepte

Roscos de Semana Santa

Roscos de Semana Santa, typisch für San Fernando in Cádiz. Mit einem eigenartigen hausgemachten Geschmack, der an das Gebäck von früher erinnert. In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir hausgemachte Mandelfliesen hergestellt. Heute ist die Semana Santa.

Die Karwoche hat einen besonderen Einfluss auf das Backen in ganz Spanien. Torrijas, Pestiños, gebranntes Brot oder gebratene Milch gehören zu den bekanntesten Spezialitäten . Rosquillas oder Roscos gibt es auch in Spanien, wie dieses Rezept aus Cádiz, das nicht nur lecker ist, sondern auch leicht zubereitet werden kann (im Vergleich zu anderen Donut-Rezepten).

[caption]

Selbst gemachte Aniskrapfen [/ caption]

Roscos de Semana Santa

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 7 Eier
  • 300 g Zucker
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel gemahlene Nelken
>

Vorbereitung

Wir sieben das Mehl mit Hilfe eines Siebs, dieser Vorgang ist recht schnell und hilft, die Gebäckrezepte zu verbessern, wir behalten das Mehl für später.

Auf der anderen Seite erwarten wir das Eiweiß. Wir schlagen die Eiweiße, bis sie am Rande des Schnees sind, ich sage Ihnen Tricks, um es zu erreichen.

Der ideale Punkt ist, dass die Weißen, nachdem sie einige Minuten mit dem Mixer geschlagen haben, Sie zu „Kämmen oder Gipfeln“ machen. Auf der anderen Seite schlagen wir die 7 Eigelb und fügen sie dem Eiweiß hinzu.

Wir fügen auch den Zucker, die Hefe und die gemahlene Nelke hinzu und mischen sie mit Hilfe des Mixers oder der Stangen. Wir geben das Mehl nach und nach hinzu und mischen, bis eine homogene Masse entsteht.

Wir kneten mit den Händen, bis wir eine sehr dichte Masse erreichen. Zum Kneten etwas Mehl auf eine ebene Fläche streuen und mit einer Walze oder einer Glasflasche das Mehl strecken und über sich selbst biegen. Wir machen einen Ball, bedecken ihn mit einem Tuch und lassen ihn eine Stunde lang an einem Ort ohne Zugluft stehen. Zum Beispiel in der Mikrowelle oder in einem Küchenschrank.

Wir heizen den Ofen auf 180 Grad vor. Nach einiger Zeit nehmen wir einen Globus der etwas größeren Masse eines Tischtennisballs. Wir kneten es und dehnen es, bis wir einen "Churro" oder länglichen Zylinder bekommen. damit wir den langgezogenen Teig ziehen können. Wir falten den Churro oder Zylinder des Teigs und dann müssen wir uns nur noch drehen und der Teig bleibt in der charakteristischen geflochtenen Form.

In ein Backblech mit Paraffinpapier die Roscos legen und 10 Minuten bei 180 Grad backen. Wir nehmen es aus dem Ofen und lassen es bei Raumtemperatur stehen (nicht im Ofen), damit es nicht aushärtet. Sie sind mehr oder weniger fünf Tage haltbar, wenn Sie sie in luftdichten Behältern aufbewahren.

Karwoche Roscos Schritt für Schritt

Das könnte Sie auch interessieren

Pestiños

[caption]

Hausgemachte Pestiños [/ caption]

Wenn Ihnen der Posten des Roscos de Semana Santa gefallen hat . Sie können es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. ← Sie haben die verschiedenen Symbole zum Drücken. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!

Elena Bellver