Rezepte

Parmesan Souffle mit gerösteten Tomaten glutenfrei

Die Soufflés gehören zu den Gerichten, die unsere Mütter früher zubereitet haben, die heute jedoch in Vergessenheit geraten zu sein scheinen oder zumindest auf der Liste der weniger beliebten Gerichte stehen. Vielleicht lässt uns die Tendenz, über die exklusivsten Innovationen nachzudenken, Rezepte außer Acht, die ein einfaches und bescheidenes, aber köstliches Gericht ergeben. Heute gewinnen wir die Soufflés wieder, aber wir geben ihr eine kleine Wendung, damit Sie feststellen, dass die Originalität und der traditionelle Geschmack zusammenkommen können, was zu köstlichen Gerichten wie diesem Parmesankäse-Souffle mit gerösteten Tomaten führt.

Darüber hinaus ist das von uns verwendete Mehl glutenfrei, was diesen köstlichen Vorspeise für Zöliakie-Betroffene geeignet macht .

Zutaten:

  • 50 g geriebener Parmesan
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 40 g glutenfreies Mehl
  • 10 Kirschtomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Romero
  • Basilikum
>

Ausarbeitung:

Beginnen Sie, indem Sie die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf erhitzen. Wenn sie geschmolzen ist, fügen Sie das Mehl hinzu und lassen Sie es rösten. Immer entfernen, um Verbrennungen zu vermeiden. Die Zeit, die Sie zur Berechnung benötigen, basiert auf der Farbe, die die Mischung annimmt, niemals auf der Temperatur des Feuers, denn wenn es zu stark ist, brennt es sofort.

Während wir weiter rühren, geben wir die Milch hinzu. Empfehlung: Um Klumpen zu vermeiden, muss es kalt oder kalt sein. Wir bewegen uns weiter, bis die Textur homogen ist, und fügen dann den Käse hinzu, den wir zuvor gerieben haben.

Wir senken die Hitze und rühren um (wenn es etwas gibt, das eine gute Béchamelsauce erfordert, hört diese Bewegung zweifellos nicht auf), bis der Parmesan vollständig geschmolzen und vollständig integriert ist.

Nehmen Sie den Kochtopf vom Herd und lassen Sie ihn ein wenig abkühlen, da wir zu diesem Zeitpunkt das Eigelb hinzufügen müssen. Wenn es zu heiß ist, werden die Eier vorzeitig gekocht, sodass wir etwa fünf Minuten warten müssen, bis die Hitze nachlässt .

In der Zwischenzeit können wir das Eigelb der Weißen trennen, letzteres bis zum Schneepunkt schlagen (hier können Sie den besten Trick dazu prüfen) und das Basilikum hacken. Empfehlung: Wenn Sie etwas Salz hinzufügen möchten, ist dies der richtige Zeitpunkt, da der Parmesan einen starken und salzigen Geschmack bringt und wenn Sie es hinzufügen, bevor Sie es möglicherweise nicht korrigieren können. Es ist ratsam, dass Sie es vorher versuchen und entscheiden, ob Sie das hinzufügen möchten oder es für Sie genug ist.

Nach dieser Zeit können wir Eigelb, frisches Basilikum und gehackte Tomaten einarbeiten (die Größe der Stücke hängt von Ihrem Geschmack ab). Wir schlagen mit ein paar Ruten und fügen sie nach und nach den berittenen Weißen hinzu. Empfehlung: Werfen Sie nicht alle Bechamelsorten auf einmal, da die Weißtöne gesenkt werden und das Ergebnis nicht das gleiche ist. Ich integriere alles schrittweise in einhüllende Bewegungen und auf diese Weise geht die Luft der Weißen nicht verloren.

Wenn alles gut vermischt ist, servieren wir es in einzelnen Formen, die wir mit etwas Butter oder Öl und etwas Mehl (ohne Gluten) eingefettet haben. Denken Sie daran, die Formen bis zur Hälfte zu füllen, damit der Teig nicht herauskommt, wenn sie zu kochen beginnen.

Im auf 200 ° vorgeheizten Backofen die Aufläufe unter gelegentlicher Beobachtung ca. 15-20 Minuten ziehen lassen. Sobald es aufgeht und der obere Teil ein wenig gebräunt ist, haben wir unser Soufflé fertig.

Empfehlungen: Öffnen Sie den Ofen nicht, um zu überprüfen, ob sie hergestellt wurden, da die Luft von außen sie sehr schnell absinken lässt. Wenn Sie draußen sind, versuchen Sie, sie so schnell wie möglich zu servieren, da sie es auch tun, wenn sie sich von ihrer Wärmequelle entfernen Sie werden sofort herunterkommen.

Tipp: Sie können es mit einem Basilikumblatt, einer Prise Öl und Maldon-Salz dekorieren.