Rezepte

Selbst gemachter Tahini

Tahini hausgemacht, in 10 Minuten oder weniger haben Sie es fertig, "einfach, nicht einfach". Tahini ist eine der Zutaten, aus denen Hummus hergestellt wird. Aufgrund seiner cremigen Konsistenz wird es als " Sesambutter" bezeichnet. Da diese Samen viele Vorteile haben, ist Tahini eine gesunde Alternative für vegane und vegetarische Ernährung. In Okdario-Rezepten erklären wir Ihnen, wie man hausgemachte Tahini macht.

Vorteile von Tahini

Tahini ist eine Pasta mit Sesam, die in der Türkei, in Griechenland, im Irak, in Israel oder auf Zypern sehr beliebt ist und sowohl für süße als auch für herzhafte Gerichte verwendet werden kann. Es ist eine der Zutaten des bekannten Hummus. Zu den Vorteilen von Tahini gehört:

Quelle von Vitaminen wie Gruppe B und Vitamin E. Es ist auch reich an Kalium, Eisenphosphor und Lecithin. Es enthält Methionin, das der Leber bei der Entgiftung hilft und 20% pflanzliche Proteine ​​enthält . Es hat auch ungesättigte Fette, die gut für Ihre Gesundheit sind . Es hilft, Anämie zu verhindern . Sesamsamen sind eine gute Quelle für Kalzium. Sie können sie in jedem Alter einnehmen, um beispielsweise die Auswirkungen von Osteoporose zu verhindern .

Mit Tahini können Salate , gegrilltes Gemüse und auch Nudelgerichte angereichert werden . Wenn Sie es vorziehen, exotische Süßigkeiten zu probieren, fügen Sie dem Tahini Stevia-Süßstoff und einem Löffel Kakao oder Vanille-Extrakt hinzu, und Sie erhalten eine köstliche Creme.

Sesamsamen finden Sie in gut sortierten Supermärkten wie Alcampo oder Carrefour, in Reformhäusern und Reformhäusern. Natürlich auch auf unzähligen Websites im Internet. Der Preis hängt von der Marke ab, aber von der 3 € -Packung mit 450 g. Es ist also auch kein teures Produkt.

Selbst gemachter Tahini

Wie Sie sehen werden, brauchen wir nur zwei Zutaten, die so einfach sind.

Zutaten

  • 200 g roher weißer Sesam
  • 4 Esslöffel neutrales Aromaöl (zum Beispiel Soja, Sonnenblume)
>

Vorbereitung

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier oder 'Ofen' auslegen. Die Samen auf dem Blech verteilen und sechs Minuten backen . Dann gießen Sie die Samen in einen Zerhacker mit dem Öl. Mahlen Sie die Samen, bis eine homogene Paste entsteht. Lagern Sie die Tahini in Gläsern.

//www.youtube.com/watch?v=HGOToT5qAWY

Das könnte Sie auch interessieren

Eigenschaften Kürbiskerne

Wenn Sie den Beitrag von hausgemachten Tahini gefallen hat. Sie können es in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. ← Sie haben die verschiedenen Symbole zum Drücken. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!

Elena Bellver