Rezepte

Maimón glutenfreies Brötchen

Das glutenfreie Maimón-Brötchen ist ein traditionelles Dessert aus Salamanca, es ist recht einfach zuzubereiten und bei der Mitnahme von Maismehl für Zöliakie geeignet. In einem anderen Artikel von Okdiario Recipes haben wir glutenfreie Croissants hergestellt. Heute glutenfreie Maimón-Brötchen, typisch für Salamanca und andere Provinzen wie León oder Zamora.

Das Maimón-Brötchen wird seit Jahrhunderten in Salamanca hergestellt. Bereits im Mittelalter des 12. Jahrhunderts gibt es Hinweise in Kochbüchern der damaligen Zeit. Der Name stammt von dem Behälter, in dem er traditionell hergestellt wurde. Eine Art Topf, in dessen Mitte ein Zylinder oder eine Maimona platziert wurde, um ihm eine Schraubenform zu verleihen. Es war eine Süßigkeit, die speziell für besondere Momente wie Hochzeiten zubereitet wurde. In der Tat hieß es "Hochzeitstorte".

Maimón glutenfreies Brötchen

Zutaten

  • 250 g Maismehl oder Maismehl
  • Zitronenschale
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • Eine Prise Salz
  • 80 g Puderzucker oder Puderzucker zum Dekorieren des Biskuitkuchens
  • Etwas Butter zum Fetten der Form
>

Vorbereitung

Den Backofen zunächst auf 160 Grad vorheizen . Dieser Schritt ist wichtig, wenn wir Kekse oder Kekse zubereiten, da wir oft vergessen, dass dies der Unterschied zwischen einem guten Kuchen oder einem Kuchen sein kann, der nicht gut passt.

Wir siebten den Mais mit Hilfe eines Siebs oder indem wir das Mehl in Form von Luft fallen ließen. Ein weiterer Trick, um einen guten Kuchen zu erzielen. Wir haben für später gebucht. Dann trennen wir das Eigelb vom Weiß und reservieren das Weiß für später. Eigelb mit Zucker und Zitronenschale verquirlen.

Wir schlagen das Eiweiß

Auf der anderen Seite montieren wir die Weißen bis zur Schneespitze . Ein Trick, um die Montage der Weißen zu erleichtern, besteht darin, vor dem Schlagen drei Tropfen Zitrone / oder etwas Salz zuzugeben.

Ein Tipp: Verwenden Sie keine klaren Flaschen (wie zum Beispiel Mercadona), die für etwas anderes wert sind, aber schlechter sind . Wenn Sie für Desserts klar einlegen möchten, verwenden Sie klar direkt aus den Eiern, die Sie bei Raumtemperatur genommen haben. Sie sind viel besser montiert als die, die in Flaschen geliefert werden. Machen Sie den Test und Sie werden sehen.

Schlagen Sie das Weiß mit dem Handmixer oder mit Stangen. Wenn sie eine feste Konsistenz haben, fügen Sie den Esslöffel Zucker in Form von "Regen" hinzu. Schlagen Sie weiter, um ein wenig mehr zu härten. Gießen Sie nun vorsichtig den Sirup, den wir nach und nach zubereitet hatten, über die Weißen, ohne anzuhalten, um sie zu schlagen.

Fügen Sie dann einen weiteren Löffel Puderzucker hinzu und schlagen Sie weiter, und wir werden sehen, dass er eine dichtere oder härtere Textur annimmt. Wenn wir diesen Punkt erreichen , hören wir auf zu schlagen. Dann fügen wir etwas Maisstärke hinzu und schlagen weiter langsam, setzen fort, das Maismehl hinzuzufügen.

Sobald das Mehl fertig ist, fügen Sie die Mischung aus Eigelb, Zucker und Zitronenschale hinzu. Ich baue es nach und nach an, nie plötzlich, aber die klaren "steigen ab" und da wir Hefe verwenden, wächst der Schwamm nicht. Wir geben das Eigelb nach und nach in Kreisen hinzu. Wenn Sie fertig sind, bereiten wir uns auf das Backen vor.

Backen

In eine Form geben wir Butter hinein und reiben sie mit Papiertüchern ein. Gießen Sie dann den vorbereiteten Teig ein und backen Sie ihn 30-40 Minuten lang, bis er gar ist. Verwenden Sie einen Zahnstocher in der Mitte, um zu sehen, ob er richtig sauber ist. Wenn es nicht sauber herauskommt, bleibt der Kuchen noch zehn Minuten mit der Restwärme im Ofen.

Dekoriert

Zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Neapolitanische glutenfreie Pizza

Wenn Ihnen der Maimon-Beitrag gefallen hat, können Sie ihn in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. ← Sie können die verschiedenen Symbole drücken. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!

Elena Bellver