Rezepte

Couscous mit Garnelen

Couscous mit Garnelen, ein leicht zuzubereitendes Gericht und das gibt viel Ja, ideal, wenn Sie Gäste haben. Sie können gefrorene Garnelen verwenden, mit denen das Rezept billiger wird. In einem anderen Artikel haben wir Zitronen-Basmatireis gemacht. Heute bereiten wir Couscous mit Garnelen.

Couscous mit Garnelen

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Couscous
  • 500 g Garnelen (einfrierbar)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • ein Dutzend Kirschtomaten
  • Ein Teelöffel Koriander
  • 150 ml Weißwein
  • Laurel, ein Blatt
  • 60 g Chilischote
  • Gehackte Petersilie
  • Pfeffer, Salz
  • Natives Olivenöl extra
  • Gehackte Petersilie
  • i> Pfeffer, Salz

  • Natives Olivenöl extra
  • Gehackte Petersilie

Vorbereitung

Zuerst gehen wir mit den Garnelen, wenn sie gefroren sind, gehen wir wie folgt vor : Füllen Sie einen Topf mit anderthalb Litern Wasser und stellen Sie ihn auf das Feuer. Wir fügen zwei Esslöffel Essig und ein wenig Salz hinzu. Wenn das Wasser des ersten Kochens die Zeit ist, die Garnelen hinzuzufügen.

Wir lassen sie kochen, bis das Wasser wieder zu kochen beginnt. Dort löschen wir das Feuer und legen es in einen Behälter mit Wasser, mehreren Eiswürfeln und etwas Salz. Wir tun dies, um die Textur und den Geschmack von Garnelen zu bewahren, insbesondere von gefrorenen Garnelen, die manchmal „scheinbar nichts schmecken“. Wir reservieren die Suppe nicht zum Kochen der Garnelen.

Wenn Sie die frischen Garnelen hatten, ist der Prozess sogar einfacher . Das Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen (in diesem Fall geben wir keinen Essig dazu). Wenn das Wasser anfängt zu kochen, die Garnelen dazugeben . Wir löschen jetzt das Feuer und lassen die Garnelen an die Oberfläche schweben. In diesem Moment entfernen wir sie und geben sie in eine Schüssel mit Eis, kaltem Wasser und etwas Salz.

Wir bereiten das Couscous

Bereiten Sie mit der Brühe zum Kochen der Garnelen den Couscous gemäß den Anweisungen in der Packung vor. Damit es gut aussieht, müssen Sie das Wasser oder die Brühe neben einen oder zwei Teelöffel Öl zum Kochen bringen. Wir verwenden einen großen Topf, da der Couscous genug von sich gibt und seine Größe verdoppelt .

Wenn das Wasser zu kochen beginnt, fügen Sie den Couscous hinzu, setzen Sie ihn jedoch nicht wieder in Brand. Rühren Sie ihn mit einem Löffel um und lassen Sie die Paste die Flüssigkeit etwa 5 Minuten lang einwirken. Wenn Sie es dem Feuer überlassen, der Couscous zu sein, der so klein ist, ist es einfach, "zu gehen". Auf diese Weise kommt der Couscous auf den Punkt.

Nach einer Weile geben wir einen Esslöffel natives Olivenöl extra in den Couscous und gehen vorsichtig vor, wir reservieren es. Zwiebel, Chilischote und Knoblauch in Stücke schneiden. In einer beschichteten Pfanne einige Minuten braten .

Dann die Garnelen dazugeben und den Weißwein mit Lorbeerblatt und gehackter Petersilie dazugeben. Wir haben die Garnelen fünf Minuten lang gekocht.

Der Wein wird viel reduziert. Dann den Couscous in eine große Schüssel geben und die Garnelen und andere Zutaten in die Pfanne geben. Alles mischen, damit der Couscous mit allen Zutaten gut durchtränkt ist. Mit etwas gehackter Petersilie servieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mexikanischer Reis

Wenn Ihnen der Beitrag von Couscous mit Garnelen gefallen hat, können Sie ihn in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. ← Sie haben die verschiedenen Symbole zum Drücken. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!