Rezepte

Karamell- und Gelatineäpfel ohne Zuckerzusatz

Karamell- und Gelatineäpfel ohne Zuckerzusatz, gesunde Leckereien, einfach zuzubereiten und lecker. Ein originelles Rezept für die ganze Familie. In einem anderen Artikel von Okdiario-Rezepten haben wir süße Erdbeer-Empanadillas hergestellt. Heute Karamell- und Gelatineäpfel.

Gelatine in der Küche

Gelatine ist ein Produkt, das in der Haute Cuisine sehr geschätzt wird, um spektakuläre Texturen und Zubereitungen zu erzielen. Es kommt aus dem Bindegewebe von Tieren, es ist eine Substanz ohne Geschmack oder Geruch. Es wird für Fotografie, Kosmetik als Geliermittel und auch in Lebensmitteln verwendet.

Wir finden es in Blättern oder in Pulverform, um es zu verwenden, müssen wir es immer vorher hydratisieren. Obwohl es ab 1754 industriell hergestellt wurde, wurde es bereits Jahrhunderte zuvor verwendet. Um 1400, im Mittelalter des Vereinigten Königreichs, wurde aus den Hufen von gekochtem Vieh eine Art Gel hergestellt, das größtenteils aus Kollagen bestand. Im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert wurde industrielle Gelatine in Frankreich und insbesondere in den Vereinigten Staaten populär.

Es ist gut zu wissen, dass Gelatine billig, einfach zu verwenden und kalorienarm ist (ich meine neutrale Gelatinen, nicht solche, die mit zugesetztem Zucker aromatisiert sind). Es ist ein Produkt, mit dem Sie in der Küche viel Spaß haben können, um Puddings, Puddings oder alle Arten von Desserts zuzubereiten.

Karamell- und Galantine-Äpfel

Zutat

  • 4 Äpfel
  • 80 g weiche Toffe- Bonbons ohne Zuckerzusatz
  • 80 ml Zitronensaft
  • 400 ml Apfelsaft ohne Zuckerzusatz
  • 1 Umschlag neutrale Gelatine (oder 6 Blatt geschmacksneutrale Gelatine)
  • 1 3/4 c. Apfelwein
  • 2 Gelatineumschläge
  • Ein Teelöffel Vanillearoma
>

Vorbereitung

Zuerst werden wir die Gelatine hydratisieren. Dazu müssen wir einen großen Behälter stellen, damit die vier Blätter nicht übereinander liegen und bei uns bleiben. Wir setzen kaltes Wasser ein und lassen die Teller 10 Minuten stehen. Wenn Sie keine Teller hatten und stattdessen Gelatinepulver haben, können Sie es auch tun.

Fügen Sie einfach heißes Wasser und 4 Esslöffel Gelatinepulver hinzu . Wir kochen den Apfelsaft zusammen mit dem Aroma von Vanille. Wenn es zu kochen beginnt, werden die Gelatineblätter eingeführt. Wenn Sie anstelle der Blätter das Gelatinepulver verwenden, fügen Sie die Mischung mit Wasser hinzu, in dem Sie sie gelöst haben. Lassen Sie das Feuer etwa zwei Minuten lang stehen, bis Sie sehen, dass es sich vollständig aufgelöst hat, und schalten Sie es aus.

Auf der anderen Seite legen wir die Süßigkeiten in einen Behälter mit einem Löffel Milch und 80 ml Zitronensaft, bedeckt mit Plastikfolie und Mikrowelle bei halber Leistung in Bruchteilen von 60 Sekunden. Wir tun dies, um nicht zu passieren. In der Regel sind die Bonbons nach 1 Minute oder etwas länger geschmolzen. Gut mischen und reservieren. Jetzt in einem Mixer die Gelatine mit dem Karamell hinzufügen und gut mischen.

Wir gaben diese Mischung in jede der Portionen, die wir hatten, und sobald sie für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank warm waren. Servierfertig.

Das könnte Sie auch interessieren

Sugoli, ein typisch italienischer Nachtisch

Wenn Ihnen der Post von Karamell- und Gelee-Äpfeln gefallen hat, können Sie ihn in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook usw.) teilen. ← Sie müssen die verschiedenen Symbole drücken. Jeden Tag gibt es neue Rezepte und Tricks für Sie, folgen Sie uns auf Facebook @okrecetasdecocina!

Elena Bellver