Rezepte

Auflaufrezept aus Paprika und Gruyère

Dieser Souffle aus roten und grünen Paprikaschoten ist eines der erlesensten und delikatesten Gerichte, die es gibt. Wenn wir das Wort Souflé hören, bekommen wir ein wenig Angst. Dieser Biss französischer Inspiration hat eine weiche und leichte Textur, die sich im Laufe der Zeit verringert. Es kocht im Moment und wir haben die einmalige Gelegenheit, es zu perfektionieren. Wir können es nicht aus dem Ofen holen, bevor es fällig ist, oder es würde einen Teil seiner Konsistenz verlieren. Wir werden diesem Souffle mit ein paar roten Paprikaschoten und einem Käse mit eigenem Namen den passenden Geschmack verleihen. Wagen Sie es, den Geschmack eines authentischen Gerichts zu genießen, wie das Soufllé aus roter Paprika und Gruyere. Das Ergebnis wird Sie begeistern.

Zutaten:

  • 2 große rote Paprikaschoten
  • 40 Gramm Butter
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 3 Tassen Milch
  • 4 Eier
  • 200 g Gruyere
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl

So bereiten Sie ein Soufllé aus roten und grünen Paprikaschoten zu

  1. Dieser Souffle ist sehr einfach zuzubereiten, wir sollten einige gute Zutaten zur Hand haben, um ihn perfekt zu machen. Wir fangen mit den Paprikaschoten an. Wir werden sie waschen und in möglichst kleine Stücke schneiden.

  2. Wir geben einen guten Tropfen Öl in eine Pfanne und beginnen, die Paprikaschoten zu pochieren . Wir lassen sie nach und nach kochen, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. In wenigen Minuten sollten sie weich sein.
  3. Wir fahren mit diesem Souffle fort und geben Butter in eine Pfanne. Wenn es geschmolzen ist, fügen wir das Mehl hinzu und rühren es gut um, damit es anfängt zu rösten. Wir werden eine Art Bechamel machen, wenn es golden ist, werden wir Milch hinzufügen. Nach und nach lassen wir es integrieren.
  4. Mit den Paprikaschoten und der Bechamel- Liste werden wir den Ofen anzünden. Wir heizen es auf 200º vor, dieses Werkzeug ist einer der Schlüssel zum Erfolg dieses Gerichts. Es muss sehr heiß sein und darf keine Temperatur verlieren, damit der Soufflé nicht abfällt.
  5. Reiben Sie den Gruyere-Käse, wir werden es reservieren. Wir legen unsere Hände an die Arbeit, wir trennen die Weißen vom Eigelb. Wir werden die Weißen bis zur Schneespitze besteigen.

  6. Bechamelsauce, Käse, Paprika und Eigelb mischen . Es wird die Hauptmasse dieses Gerichts sein. Wenn es Raumtemperatur hat, verbinden wir uns nach und nach mit dem Eiweiß, damit es nicht herunterfällt.
  7. Wir breiten eine Form aus und legen den Teig hinein. Wir lassen sie ca. 15 Minuten backen, wir dürfen den Backofen nicht öffnen, damit der Teig nicht abgesenkt wird. Wir dienen im Moment.