Rezepte

Schokoladen Donuts Rezept

Die Schokoladenkrapfen sind die klassischen Krapfen, die mit Schokolade glasiert sind, köstlich und ideal für den Snack. Der Donut ist eines der beliebtesten Desserts der Welt. Sie sind auf viele Arten dekoriert und ihre schwammige Konsistenz macht sie am Gaumen köstlich. Ursprünglich hatten die Donuts kein zentrales Loch. Sein Rezept wurde vor 200 Jahren in Holland im 17. Jahrhundert geboren. Er überquerte den Atlantik mit den Auswanderern bis er in Pennsylvania ankam und dort änderte er seine Darstellung mit dem charakteristischen zentralen Loch.

Es gibt viele Varianten von Donuts oder Donuts. Sie sind gefüllt, glasiert, mit bunten Funken, mit Schokoladenstangen usw. Ebenso vielfältig sind die Geschmacksrichtungen: Vanille, Erdbeere, Likör und Cremes. Diejenigen, die Schokolade bevorzugen, werden wahrscheinlich immer beliebter, weil sie Süßigkeiten sind, die die Produktion von Endorphinen auslösen. Alle Donuts erzeugen angenehme Empfindungen für den Organismus der Freude und des Glücks.

Zutaten:

Für die Donuts:

  • 1 k Allzweckmehl
  • 25 g Hefe
  • 3 Eier
  • 1 ½ Tasse warme Milch
  • 80 g weißer Zucker
  • 120 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Reichlich vorhandenes Sonnenblumenöl zum Braten.

Für Schokolade:

  • 225 g Schokolade in der Tablette
  • 225 ml Sahne
  • 80 g Butter

So bereiten Sie Schokoladen-Donuts zu:

  1. In einer Schüssel die warme Milch, die Hefe und eine Tasse Mehl mischen . 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Fügen Sie nach der Zeit den weißen Zucker, Eier, Butter und eine Prise Salz hinzu. Mischen Sie die Zutaten gut. Dann fügen Sie nach und nach den Rest des Mehls hinzu und bewegen Sie sich weiter, bis Sie einen weichen Teig erhalten.
  3. Lassen Sie den Teig 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen . Der Teig sollte fast doppelt so groß werden.
  4. Dann den Teig auf einer ebenen Fläche verteilen und dabei einen Abstand von 2 cm einhalten. von der Stärke ungefähr.
  5. Sobald der Teig gedehnt ist, verwenden Sie einen runden Behälter (es kann ein Glas sein) , um den Teig in Kreise zu schneiden. Um das zentrale Loch zu machen, können Sie eine kleine Tasse (Schuss) verwenden.
  6. Die Donuts auf ein Papiertuch oder Plastik legen und 15 Minuten ruhen lassen.
  7. In einer Pfanne viel Öl zum Braten gießen. Bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn es heiß ist , die Donuts auf beiden Seiten anbraten.
  8. Zum Bräunen entfernen und auf ein saugfähiges Papier legen, damit es überschüssiges Fett aufnimmt. Buch
  9. In einem Topf die Schokoladentafel mit der Butter und der flüssigen Sahne in Stücke schneiden . Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen. Wenn Sie anfangen, die Schokolade zu verdicken, entfernen Sie und baden Sie die Krapfen. Abkühlen lassen.

Überraschen Sie alle zu Hause mit leckeren Schokoladenkrapfen. Sie können sie mit gehackten Erdnüssen, Kokosraspeln, bunten Funken oder Schokoladenregen dekorieren. Einfach lecker.