Rezepte

Rezept Wangen mit Rotweinsauce

Die Wangen mit Rotweinsauce sind eines der besonderen nationalen Rezepte, die es gibt. Die Schweinebacken werden zum Grundbestandteil eines mit guten Empfindungen beladenen Gerichts. Wir müssen es nur mit einer Sauce auf Rotweinbasis verfeinern. Diese traditionellen Gerichte sind viel einfacher als sie scheinen. Sie bestehen aus natürlichen Zutaten, dem Sofrito aus Zwiebeln, Lauch, Karotten und ein wenig Knoblauch, die die Zeit zum Stillstand bringen. Mit dem ganzen Geschmack einer Soße mit eigenem Namen und einem guten Rohstoff werden wir einige Wangen kochen, die eines Restaurants würdig sind.

Zutaten:

  • 1 kg Schweinebacken
  • 1 Flasche Rotwein
  • 500 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 3 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • Romero
  • Thymian
  • Laurel
  • Mehl (weizen- oder glutenfrei)
  • Olivenöl
  • ½ Esslöffel Zucker
  • Schwarzer Pfeffer in Getreide
  • Salz

Wangen mit Rotweinsauce zubereiten

  1. Wir haben dieses Rezept mit der Zubereitung des Rohmaterials, der Schweinebacken, begonnen. Wir reinigen dieses Fleisch gut, wir beseitigen alle überschüssigen Fette und Pielecillas, die die Ästhetik und den Geschmack dieses Elements beeinträchtigen können.
  2. Wir pfeffern die Wangen nach Belieben und geben sie durch ein wenig Mehl. Wir werden sie ein wenig in der Pfanne markieren, mit ein paar Minuten pro Gesicht und Gesicht wird genug sein. Wir nehmen die Backen vom Feuer und reservieren sie.

  3. Wir fahren mit dem Gemüse fort, wir werden die Karotten und Zwiebeln schälen und schneiden. Hacken Sie diese sehr endlichen Zutaten, wir werden sie in einer Pfanne mit etwas Öl anrichten, damit sie pochando gehen. Nach Belieben etwas Knoblauch und Lauch dazugeben.
  4. In einen großen Topf geben wir ein wenig Öl auf die Wangen und fügen das Gemüse hinzu, das wir pochiert haben.
  5. Wir bereiten die Sauce zu, indem wir den Wein in einem Topf reduzieren. Wir geben Gewürze, Thymian, Rosmarin, Lorbeerblatt und Pfeffer dazu. Um den Säuregehalt ein wenig abzubauen und eine süße Note zu verleihen, geben wir Zucker hinzu.
  6. In einen anderen Topf geben wir die Brühe heiß. Während wir den Wein auf die Wangen geben, geben wir ihn, wenn die Brühe fertig ist, in den Topf. Etwa zwei Stunden köcheln lassen.

  7. Wenn die Wangen fertig sind, zerdrücken wir die Sauce . Wenn wir zu viel Flüssigkeit haben, können wir ein wenig Maisstärke auftragen und diese eindicken. Wir werden Salz und Pfeffer berichtigen.
  8. Wir servieren diese Wangen mit Rotweinsauce und einigen Kartoffeln, um ein traditionelles Gericht voller guter Empfindungen zu vervollständigen.