Rezepte

Rezept von Bonito in Soße

Der Bonito in Sauce ist ein typisches Gericht der baskischen Küche . Der Fisch wird in Tomatensauce gekocht und ist so sehr saftig und farbenfroh. Der Bonito und die Tomate sind zwei Lebensmittel, die sich sehr gut kombinieren lassen. Es gibt viele Möglichkeiten, diesen Fisch zuzubereiten, beispielsweise den gegrillten, gegrillten oder Bonito mit Zwiebelgeschmack. In diesem Rezept ist der Bonito in Sauce ein einfacher Klassiker, der zu Hause zubereitet werden kann. Seine Hauptzutaten sind ein sehr frischer Fisch und einige reife, gut rote Tomaten. Es ist einfach und praktisch auszuarbeiten.

Bonito ist eine Art von fettem Fisch, der in gemäßigten Ozeanen und in tropischen Gewässern vorkommt. Im Mittelmeer heißt es bonito del norte. Dieser köstliche Fisch kann eine Größe von 140 Zentimetern erreichen und ungefähr 60 Kilogramm wiegen. Um diesen Fisch von Rotem Thun zu unterscheiden, müssen bestimmte Anzeichen beachtet werden. Erstens ist die Brustflosse größer als die des gewöhnlichen Thunfischs und zweitens hat sie auf beiden Seiten schräge Streifen, deren Farbe dunkler ist.

Zutaten:

  • 1 großer Bonito von ca. 2 kg.
  • 5 reife Tomaten, ohne Haut und in kleine Stücke geschnitten
  • 8 Knoblauchzehen
  • 1 grüner Pfeffer in Stücken
  • 1 rote Paprika in Stücken
  • 1 gelbe Paprika, in Scheiben geschnitten
  • 1 Zweig gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel Essig
  • 1 Esslöffel getrockneter Thymian
  • 1 Zitrone in Scheiben schneiden
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Prise süßer Paprika
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Mehl läuft über
  • Reichlich pflanzliches Öl zum Braten.

So bereiten Sie Bonito in Sauce zu:

  1. Den Fisch gut putzen und waschen. Mit einem scharfen Messer in gleich dicke Scheiben schneiden .
  2. Die Fischscheiben auf beiden Seiten salzen und auf beiden Seiten durch Mehl geben.

  3. In einer Pfanne reichlich Pflanzenöl hinzufügen. Auf hohe Hitze erhitzen. Den geschlagenen Fisch anbraten. Saugfähiges Papier entfernen und auflegen, um überschüssiges Fett zu entfernen. Buch
  4. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Tomatenstücke hineinlegen . Fügen Sie die Petersilie und den zerquetschten Knoblauch hinzu.
  5. Die in Stücke geschnittenen Paprikaschoten, den süßen Paprika und eine Prise Salz in die Pfanne geben. Mischen und 10 Minuten bei starker Hitze kochen.
  6. Nach dieser Zeit den Essig und die Zitronenscheiben in die Pfanne geben . Reduzieren Sie die Hitze auf mittel. Weitere 20-22 Minuten kochen lassen.
  7. Dann die Bonitoscheiben in die Sauce geben, damit sie eingeweicht werden. Lassen Sie die Sauce bei mittlerer Hitze weitere 10 Minuten einwirken .
  8. Fügen Sie beim Servieren mehr Sauce zu den Bonitoscheiben hinzu. Auf den Punkt des Salzes bringen.

Genießen Sie mit diesem klassischen Rezept von Bonito in Sauce. Der Geschmack wird Sie an die Großeltern erinnern, die dieses Gericht bei Familientreffen zubereitet haben. Sie können den Bonito mit einer Beilage aus Kartoffeln, sautiertem Gemüse oder einem frischen Salat, ideal im Sommer, begleiten.