Rezepte

Garnelenrezept mit Zucchini und Fenchelöl

Dieses Rezept ist sehr einfach zuzubereiten, benötigt sehr wenig Zeit und ist sehr originell. Es ist Garnelen mit Zucchini und Fenchelöl. Eine köstliche Kombination und eine andere und gesunde Option für eine Vorspeise oder Vorspeise. Dieses Gericht ist nicht nur leicht, es präsentiert sich auch sehr schön und ist außergewöhnlich. Garnelen mit Zucchini-Fenchel-Sauce sind eine hervorragende Alternative, um die Gesundheit zu pflegen und den Geschmack zu genießen. Das Gute an diesem Rezept ist seine Vielseitigkeit, da es Änderungen in seinen Zutaten und sogar in seiner Präsentation zulässt.

Die Garnelen verleihen dem Organismus zahlreiche Eigenschaften und Vorteile. Daher sind sie sehr zu empfehlen. Sie enthalten Proteine ​​und sehr wenig Kalorien und Hydrate. Sie sind eine Quelle für B-Vitamine (wie B1, B2, B3, B9) mit antioxidativen und schützenden Eigenschaften. Und sie liefern Mineralien wie Magnesium, Selen und Eisen, die sich hervorragend für das reibungslose Funktionieren des Nervensystems eignen.

Zutaten:

  • 1 kg Garnelen
  • Fenchelöl
  • 2 Zucchini
  • 200 ml Olivenöl
  • 1 Esslöffel Fenchelsamen
  • ½ Esslöffel schwarze Pfefferkörner
>

So bereiten Sie Garnelen mit Zucchini und Fenchelöl zu:

  • Bereiten Sie das Fenchelöl vor. Geben Sie die Samen in einen Mörser, schwarzen Pfeffer und zerdrücken Sie sie nicht vollständig.
  • Gießen Sie dann die Hälfte des Öls in eine Pfanne und geben Sie die Kerne bei schwacher Hitze hinzu und rühren Sie sie einige Sekunden lang um.

  • Gießen Sie diese Mischung in einen Behälter, lassen Sie ihn 5 Minuten lang und fügen Sie dann die 100 ml hinzu. restliches Öl. Mischen und bei Raumtemperatur abgedeckt lassen.
  • Dann die Garnelen sehr gut waschen, die Köpfe entfernen und schälen . Machen Sie einen Schnitt und entfernen Sie die Därme.
  • In einer Pfanne mit Olivenöl die Garnelen mit den Köpfen eine Minute anbraten und herausnehmen.
  • Die Enden der Zucchini waschen und abschneiden . Halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  • In der Pfanne, in der die Garnelen gebraten werden, etwas Olivenöl hinzufügen und die Zucchinischeiben leicht anbraten.
  • Um die Schüssel zu montieren, legen Sie ein Blatt Zucchini und einige Garnelen darauf und wickeln Sie sie wie gewünscht ein . Mit einer guten Menge Fenchelöl bestreuen und servieren.

Der heutige Vorschlag ist köstlich für seine Geschmeidigkeit und Mischung. Wenn Sie diese Garnelen mit Zucchini und Fenchelöl zubereiten, werden Sie von ihrer Frische und ihrem Geschmack überrascht sein.