Rezepte

Pipirrana Rezept

Pipirrana ist ein traditioneller Salat aus Jaén, Cádiz oder Murcia. Dieses Gericht ist eines der erfrischendsten und gesündesten, die es gibt. Dieser Salat besteht aus einer Reihe von Zutaten, die es in den heißesten Monaten unerlässlich machen. Jedes Haus hat ein Rezept, in diesem Fall bereiten wir das bekannteste vor. Die Basis dieses Gerichts sind einige Tomaten, die mit den Paprikaschoten kombiniert werden. Einige Aromen, die an das klassische Gazpacho erinnern, aber die ideale Konsistenz für diejenigen haben, die Suppen nicht besonders mögen. Beachten Sie diese Zutaten und Schritte, die Sie zum authentischsten Pipirrana führen.

Zutaten:

  • 1 kg Tomaten
  • ½ grüner Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 hart gekochte Eier
  • 1 Dose Thunfisch aus der Dose
  • Fett, Salz und Pfeffer
  • ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Natives Olivenöl extra
  • Ein bisschen Sherryessig

Pipirrana zubereiten

  1. Die Qualität der Tomaten ist das, was den Erfolg oder dieses Rezept auszeichnet. Wir werden diesen Salat mit größter Aufmerksamkeit beginnen. Wir blanchieren sie, damit sie sich besser schälen. Wir schneiden sie in eine Kreuzform und legen sie für ein paar Sekunden in kochendes Wasser.

  2. Schneiden Sie die Tomaten in gleich große Stücke. Wir werden mit dem Rest des Gemüses fortfahren. Zwiebel schälen und fein schneiden. Mit ein paar Knoblauchzehen, die wir dieser Mischung hinzufügen, geben wir Ihnen einen Anhaltspunkt.
  3. Die Paprikaschoten werden mehr oder weniger ähnlich wie die übrigen Zutaten in Stücke geschnitten, so dass wir einen viel schöneren Salat haben. Wir können einen roten Pfeffer dazugeben, um ihm ein bisschen mehr Freude zu bereiten.
  4. Wir kochen zwei hart gekochte Eier. Wir werden sie für etwa 15 Minuten kochen. Wenn sie fertig sind, legen wir sie unter einen guten Strom Eiswasser, damit sie sich leichter schälen können.
  5. Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß, um die Eier zu hacken. Wir fügen sie zu den restlichen Zutaten hinzu, die wir fertig haben.
  6. In einen Mörser geben wir den Knoblauch mit Salz und Salz . Wir fügen ein wenig Zwiebel und Pfeffer hinzu und mahlen weiter. In dieser Mischung entsorgen wir den Thunfisch in zuvor abgelassenen Dosen.

  7. Wir fügen einen Esslöffel Öl und Essig hinzu, bis eine Art Sauce fertig ist. Setzen Sie den Salat auf und stellen Sie ihn in den Kühlschrank, damit er sehr kühl bleibt.
  8. Dieser Salat wird mit etwas Brot serviert. Wir haben ein leichtes und erfrischendes Gericht für jeden Anlass parat.